Start ins Punktspieljahr

Erfolgreicher Start in die Punktspielsaison

Bereits am 26.08.2019 startete Adorf 3 mit den Spielen zur 1. Runde im Stadtpokal in die neue Saison. Dabei sicherten sich die Herren mit Siegen gegen den TTSV 1950 Chemnitz 3 und den TTV Blau Weiß Chemnitz 2 das Weiterkommen in Runde 2 und treten nun am 30.09.2019 in Limbach an.

Am 02.09.2019 dann das erste Heimspiel der 3. Herrenmannschaft in der 3. Stadtklasse in der Turnhalle Neukirchen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Laufgruppe der SG Neukirchen, die nun schon die zweite Woche in die unbeleuchtete Hallenseite der Turnhalle wechselte und uns damit einen regulären Wettkampfbetrieb ermöglichte. Unsere Gäste aus Amtsberg hielten die Partie lange offen, obwohl oder gerade weil sie nur mit 5 Spielerinnen/Spieler angereist waren. Der Ausgang der beiden Doppel denkbar knapp, Jörg/Steffen unterlagen im 5. Satz mit 9:11, Bodo/Bernd konnten in der Verlängerung des Entscheidungssatzes den Matchpoint setzten. Runde eins bei den Einzeln aus unserer Sicht noch recht komfortabel, sah das in Runde zwei nicht mehr ganz so gut aus. Aber wir haben ja unseren Routinier Bernd in unseren Reihen, der mit seinem Siegeswille auch einen 0:2 Rückstand noch in einen Punkt verwandeln kann. Spielendstand: 9:6

In der 2. Stadtklasse war unsere 2. Mannschaft am 03.09.2019 bei TuS Ebersdorf 3 zu Gast. Mit 2 Punkten aus den Doppeln waren wir schon mal besser in die Partie gestartet als der Gastgeber. Joachim/Thomas funktionieren noch immer fantastisch zusammen. Bei den Einzeln hielten sich Siege und Niederlagen fast die Waage, so dass schlussendlich das Entscheidungsdoppel Sarah/Leon ran musste. Mit einem 3:0 gegen Thieme/Erdtel stand für uns das 9:7.

Nach dem Aufstieg in die höchste Spielklasse des SFV Chemnitz empfing Adorf 1 die Mannschaft vom TTSV Amtsberg 96 2 zum ersten Duell in der Stadtoberliga. Nach den Doppeln hatte Amtsberg noch die Nase vorn, bei den Einzeln gaben wir jedoch nur noch zwei Punkte ab. Schön, dass Steffen nach länger krankheitsbedingter Pause wieder zum Einsatz kommen konnte und Respekt, wie er das machte. Das 11:4 sollte ein positives Signal setzen.

Unsere Jugend war an 09.09.2019 in Limbach zu Gast und holte dort mit einem 11:3 die ersten beiden Punkte für die Hinrundentabelle.

Alles in allem ein mehr als gelungener Auftakt. So kann es weitergehen!

Tischtennis in Adorf/Erzg.