Osterdoppelturnier

Am Gründonnerstag fand unser traditionelles vereinsinternes Osterdoppelturnier statt. Das Starterfeld war in diesem Jahr recht überschaubar, daher entschieden wir uns kurzerhand, den Spielmodus zu ändern. Konkret bedeutete das an diesem Abend: 16 Runden zu je zwei Sätzen. Also Kondition war schon gefragt. Silvio trug mit seinem Catering nicht unerheblich dazu bei, dass alle gut bei Kräften blieben. An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön dafür!

Joachim hatte sich den Turnierleiterstuhl gesichert und leitete uns souverän durch den Abend. Dem „Rest“ blieb also nur noch die Aufgabe, so viele Punkte (gewonnene Sätze) wie nur irgend möglich zu sammeln.
Sarah kam mit dieser Aufgabenstellung bestens zurecht und sicherte sich den 1. Platz
vor Frank (2.)
und Mike und Jörg, die beide punktgleich den 3. Platz erspielten.

Allen Spielerinnen und Spielern sowie deren Familien ein frohes Osterfest und ein paar schöne Feiertage.

Tischtennis in Adorf/Erzg.