Punktspielauftakt Saison 2014/15

Erfolg­rei­cher Start in die Punkt­spiel­saison

Mit einem 13:2 gegen Rapid Chemnitz 4 startete die 1. Herren­mann­schaft am 9. September in die neue Punkt­spiel­saison. Obwohl das Ergebnis recht klar ausfiel, stand ein hartes Stück Arbeit dahinter. Erwar­tungs­gemäß schwer war der erste Auftritt der 3. Herren­mann­schaft am 11.09.2014. Als Aufsteiger stand den Adorfer Herren gleich der Absteiger der letzten Saison aus der Stadt­liga, SV Grün Weiß Nieder­wiesa 3, gegen­über. Schade, dass drei 5‑Satz-Spiele nur knapp verloren wurden. Nieder­wiesa gewann letzt­lich mit 11:4. Am Tag darauf war Adorf 2 bei der SG Lichten­walde zu Gast und musste wirklich alle Register ziehen. Das Spiel wurde erst mit dem Entschei­dungs­doppel Findeisen/Mehnert gegen Keil/Lohse entschieden. Nach1:5 Rückstand im 5. Satz gewannen unser Doppel mit 17:15 und sicherte damit beim Spiel­stand von 9:7 die ersten beiden wichtigen Punkte. Joachim Keil meinte dazu: “Nicht nur ich war nahe am Herzkasper”. Die Damen standen nach diesen Ergeb­nissen logischer­weise im Zugzwang. Gegen die nicht in Bestbe­set­zung angetre­tene Bezirks­li­ga­mann­schaft der Spiel­ver­ei­ni­gung Heins­dor­fer­grund gelang dies auch recht deutlich. Mit einem 10:4 Sieg beendeten die Damen damit die erste Wettkampf­woche.

Tischtennis in Adorf/Erzg.