5. Herbert-Ramm-Gedächtnis- Doppelturnier

Fünftes Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppel­tur­nier um den Wander­pokal des SV Adorf am 09.05.2014

23 Doppel waren beim 5. Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppel­tur­nier in diesem Jahr am Start und spielten um den Wander­pokal des SV Adorf. In einem starken Starter­feld überstanden vom Gastgeber ledig­lich Peter Spangenberg/Bernd Philipp (Stadt­ober­liga) die Vorrunde, schei­terten dann aber im Viertel­fi­nale an Ronny Reichel/Peter Hock vom TSV Burkhardts­dorf (Erzge­birgs­liga). Diese wurden neben Jürgen Schröder/Peter Hoffmann vom TTV Wittgens­dorf (Mittel­sach­sen­liga) 3. des Turniers. Die Finalisten zeigten eine gute Kondi­tion, denn das Spiel um Platz 1 begann erst gegen halb eins am Samstag Morgen. Jens Seidel/Lars Fritz­sche vom SV Großol­bers­dorf (Erzge­birgs­liga) setzten sich mit 3:1 gegen André Meinel/Friedemann Schwarze vom TV Ellefeld (Bezirks­klasse) durch. Herzli­chen Glückwunsch! 

Gewinner des Wander­po­kals: Jens Seidel/Lars Fritz­sche SV Großolbersdorf 

Platz 2 ging an die Sport­freunde André Meinel/Friedemann Schwarze vom TV Ellefeld

Die Dritt­plat­zierten Ronny Reichel, Peter Hoffmann, Peter Hock, Jürgen Schröder v.l.n.r. 

Tischtennis in Adorf/Erzg.