Weihnachtsdoppelturnier 2013

Ausklang der Hinrunde mit dem obliga­to­ri­schen Weihnachts­dop­pel­tur­nier

Die Mannschaften der Abtei­lung Tisch­tennis schließen die Hinrunde der Spiel­saison 2013/2014 mit recht positiven Ergeb­nissen ab. Während die Damen den 3. Platz in der Bezirks­liga erspielten, konnten sich die Herren der 1. Mannschaft mit positiver Bilanz auf dem 5. Platz der Stadt­ober­liga nieder­lassen. Ein etwas schwie­ri­geres Jahr “droht” unseren Herren der 2. Mannschaft, die sich vorerst mit Tabel­len­platz 7 der Stadt­liga begnügen müssen. Schon fast sensa­tio­nell ist der 1. Platz unserer 3. Herren­mann­schaft in der 2. Stadt­klasse, die erstmals in dieser Saison in diese Spiel­klasse aufge­stiegen ist.
Am letzten Donnerstag vor Heilig­abend fand das tradi­tio­nelle Weihnachts­doppel-Turnier statt. Erstmals seit vielen Jahren konnten wir vor Beginn des Turniers unseren Tisch­tennis-Nachwuchs begrüßen, der sich gern den “Großen” vorstellte.

Ein beson­derer Dank ging an Bernd Lohse und Mike Grünberg, die sich seit längerer Zeit aktiv um den Tisch­tennis-Nachwuchs kümmern.

Gemischte Paarungen im Weihnachts­dop­pel­tur­nier führten wieder zu mehr oder weniger überra­schenden Spiel­ergeb­nissen. Ehrgeiz und Spaß hielten sich die Waage. Am Ende waren alle irgendwie Gewinner und können nun eine kurze Spiel­pause einlegen. Die ganz “Verrückten” werden es sicher nicht schaffen, diese Pause bis zum neuen Jahr hinaus­zu­zö­gern und am 2. Weihnachts­fei­ertag den Anlage­rungen von Gans oder Plätz­chen zu Leibe rücken.

Sieger im Weihnachts­dop­pel­tur­nier 2013 wurden Bernd Lohse/Bernd Philipp
Platz 2 erspielten sich Achim Keil/Thomas Müller
Auf Platz 3 nahmen Solveig Feustel/Steffen Uhlig die Glück­wün­sche entgegen

Tischtennis in Adorf/Erzg.