Weihnachtsdoppelturnier 2013

Ausklang der Hinrunde mit dem obligatorischen Weihnachtsdoppelturnier

Die Mannschaften der Abteilung Tischtennis schließen die Hinrunde der Spielsaison 2013/2014 mit recht positiven Ergebnissen ab. Während die Damen den 3. Platz in der Bezirksliga erspielten, konnten sich die Herren der 1. Mannschaft mit positiver Bilanz auf dem 5. Platz der Stadtoberliga niederlassen. Ein etwas schwierigeres Jahr „droht“ unseren Herren der 2. Mannschaft, die sich vorerst mit Tabellenplatz 7 der Stadtliga begnügen müssen. Schon fast sensationell ist der 1. Platz unserer 3. Herrenmannschaft in der 2. Stadtklasse, die erstmals in dieser Saison in diese Spielklasse aufgestiegen ist.
Am letzten Donnerstag vor Heiligabend fand das traditionelle Weihnachtsdoppel-Turnier statt. Erstmals seit vielen Jahren konnten wir vor Beginn des Turniers unseren Tischtennis-Nachwuchs begrüßen, der sich gern den „Großen“ vorstellte.

Ein besonderer Dank ging an Bernd Lohse und Mike Grünberg, die sich seit längerer Zeit aktiv um den Tischtennis-Nachwuchs kümmern.

Gemischte Paarungen im Weihnachtsdoppelturnier führten wieder zu mehr oder weniger überraschenden Spielergebnissen. Ehrgeiz und Spaß hielten sich die Waage. Am Ende waren alle irgendwie Gewinner und können nun eine kurze Spielpause einlegen. Die ganz „Verrückten“ werden es sicher nicht schaffen, diese Pause bis zum neuen Jahr hinauszuzögern und am 2. Weihnachtsfeiertag den Anlagerungen von Gans oder Plätzchen zu Leibe rücken.

Sieger im Weihnachtsdoppelturnier 2013 wurden Bernd Lohse/Bernd Philipp
Platz 2 erspielten sich Achim Keil/Thomas Müller
Auf Platz 3 nahmen Solveig Feustel/Steffen Uhlig die Glückwünsche entgegen

Tischtennis in Adorf/Erzg.