Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppeturnier

Viertes Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppelturnier um den Wanderpokal des SV Adorf


Insgesamt 24 Doppel kämpften am Freitag, dem 24. Mai 2013 um den Wanderpokal des SV Adorf. Für uns als Gastgeber sehr erfreulich, dass Uhlig/Uhlig und Spangenberg/Philipp bei einem starken Starterfeld bis ins Viertelfinale kamen. Beim Spiel um Platz 3 behielten die Thalheimer Neuber/Arnas in der Verlängerung des 5. Satzes die Nerven und gewannen gegen Paul/Fritsche vom TUS Ebersdorf. In einem hochklassigen Finale setzten sich die Titelverteidiger Sichert/Kühn von der SG Aufbau Chemnitz gegen Mittag/Heyder vom Post SV Chemnitz durch.

Sieger des 4. Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppelturniers 2013: Sichert/Kühn (SG Aufbau Chemnitz)

2. Platz: Mittag/Heyder (Post SV Chemnitz)
3. Platz Neuber/Arnas (SV Tanne Thalheim)

Tischtennis in Adorf/Erzg.