Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppeturnier

Viertes Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppel­tur­nier um den Wander­pokal des SV Adorf


Insge­samt 24 Doppel kämpften am Freitag, dem 24. Mai 2013 um den Wander­pokal des SV Adorf. Für uns als Gastgeber sehr erfreu­lich, dass Uhlig/Uhlig und Spangenberg/Philipp bei einem starken Starter­feld bis ins Viertel­fi­nale kamen. Beim Spiel um Platz 3 behielten die Thalheimer Neuber/Arnas in der Verlän­ge­rung des 5. Satzes die Nerven und gewannen gegen Paul/Fritsche vom TUS Ebers­dorf. In einem hochklas­sigen Finale setzten sich die Titel­ver­tei­diger Sichert/Kühn von der SG Aufbau Chemnitz gegen Mittag/Heyder vom Post SV Chemnitz durch.

Sieger des 4. Herbert-Ramm-Gedächtnis-Doppel­tur­niers 2013: Sichert/Kühn (SG Aufbau Chemnitz)

2. Platz: Mittag/Heyder (Post SV Chemnitz)
3. Platz Neuber/Arnas (SV Tanne Thalheim)

Tischtennis in Adorf/Erzg.